FABRIK45
FABRIK45

Terminkalender

Daten werden geladen...
Instagram

Speare - Space

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Liebe Freunde der Fabrik45,



1.9. – 17.9. 2016 in der Fabrik 45, Bonn

Öffnungszeiten in der Fabrik 45 während der Ausstellung: 
Mi + Fr + Sa 17 - 19 Uhr

Speare Space 
Die Ausstellung präsentiert drei Künstler der GALERIE SZALC: Antje Seemann mit Grafiken aus der Serie "Inszinierte Landschaften", Zsuzsi Rákosfalvy mit gezeichneten "Tagebüchern" und Peter Szalc mit neuen Arbeiten in Mischtechnik auf Leinwand. Spare Space wird parallel von 28.8.- 17.9.2016 in der GALERIE SZALC gezeigt, Eröffnung in der GALERIE SZALC am 27.8. 2016, 19 Uhr. 
Weitere Informationen unter www.szalc.de)


10. September 14 - 19 Uhr SAISONSTART BONN 2016 

 


14. September, um 20 Uhr, IMPORT/EXPORT zu Gast der Autor Sascha Macht mit seinem Debütroman "Der Krieg im Garten des Königs der Toten".

IMPORT/EXPORT ist ein Konzept von Dorian Steinhoff und eine gemeinsame Veranstaltung des Kulturzentrums zakk Düsseldorf und des Literaturhauses Bonn.
Mehr Infos zu Autor und Buch:
http://www.dumont-buchverlag.de/autor/sascha-macht/ 

17. September 2016, 17 Uhr, Lesung aus dem Buch "Geschichten für Halberwachsene" von der Künstlerin Zsuzsi Rákosfalvy. Der Erlös von den verkauften Büchern kommt einer Organisation zugute, die Deutschunterricht für Flüchtlinge anbietet.
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei !

August Macke Viertel Fest

Jährlich stellen

alle Kunst und Kultur-Einrichtungen im Mackeviertel ein tolles Fest auf die Beine! 

Ein Buch, das jeder Bonner sein eigen nennen müsste! Bonn für Kenner und welche die es werden möchten! 

 

 

Wir möchten Kunst und Kultur für jeden zugänglich machen! 

 

 

 

Kontakt 

info@fabrik45.de

 

 

 

Die Fabrik45  bietet Ihnen viel Freiraum für eigene Gedanken und den Austausch mit anderen Besuchern.

Willkommen bei der Fabrik45 ,

 

  

Kunst und Kultur haben vor allem eins gemeinsam: Sie bereiten Menschen Freude und rufen Emotionen unterschiedlicher Art hervor.

 

 

Die Fabrik 45 liegt im August-Macke-Viertel zwischen dem Kult 41 und der Victoria-Brücke. In der ehemaligen Maschinenfabrik, die auch Pflaster und Verbandsmaterial herstellte, gab schon August Macke kleine Reparaturen in Auftrag, die er mit seinen Bildern bezahlte. Die Eigentümer- gemeinschaft erwarb die Fabrik von der Urenkelin des Firmengründers, um sie vor dem Abriss zu bewahren, und hier Kunst und Kultur für jedermann zugänglich zu machen. Ein weiteres Ziel sind innovative und integrative Begegnungsformen zwischen Künstlern und Publikum. 

 

Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch und auf die tollen Projekte unserer Künstler.